Logo IHK     Certqua Zertifikat Haus der IHK zu Neubrandenburg
 Deutsch
  aktuell

Noch bis Ende März können sich besonders begabte junge Leute ums Weiterbildungsstipendium bewerben

Seit 1993 wird im Rahmen der Begabtenförderung berufliche Bildung das Weiterbildungsstipendium durch die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern betreut. Für dieses Jahr sind 15 Plätze durch die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) für den Kammerbezirk bewilligt worden. Noch bis Ende März können die Aufnahmeanträge für das Jahr 2015 eingereicht werden, Ansprechpartner hierfür ist Bodo Hafemann. Die ersten Stipendiaten haben das Aufnahmeverfahren bewältigt und sind in der Vorbereitung für den Beginn der Bildungsmaßnahmen. Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der SBB.[mehr]


Schülerpraktikum – Ein Leitfaden für Betriebe

Schülerpraktika sind ein guter Weg, zukünftige Auszubildende zu gewinnen. Ein betriebliches Praktikum ist für Schülerinnen und Schüler eine Möglichkeit, die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu erproben und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Ein Praktikum ist für Schüler wie auch für Unternehmen eine lohnende Sache: Den Jugendlichen kommen die praktischen Erfahrungen im betrieblichen Alltag bei der Berufswahl zugute, die Betriebe können Praktika für die Nachwuchsgewinnung nutzen. Der "Leitfaden Schülerpraktikum" soll vor allem jene Betriebe unterstützen, die sich bei der Gestaltung eines Praktikums unsicher sind.[mehr]


Europäische Energiemanager erhalten ihre Zertifikate

Zehn Absolventen des zweiten IHK-Zertifikatslehrgangs zum Europäischen Energiemanager erhielten jetzt ihre Zertifikate. Das IHK-Trainingskonzept qualifiziert Fach- und Führungskräfte der Unternehmen, um Prozesse im Sektor Energie technisch zu optimieren und wirtschaftlich zu managen. Der Energiemanager (IHK) ist der fachlich versierte Experte für effiziente Energietechnik und betriebliches Energiemanagement. Das Qualifikationsprofil entspricht gleichzeitig den Anforderungen und Kompetenzen des European EnergyManager. Der Kurs wurde im Landeszentrum für Erneuerbare Energien, kurz „Leea“, in Neustrelitz in Zusammenarbeit mit der IHK Neubrandenburg durchgeführt und endete mit einem schriftlichen Testat sowie einer Projektarbeit mit Präsentation und Fachgespräch.[mehr]


Deutsch-Polnischer Wirtschaftskreis will grenzüberschreitende Zusammenarbeit weiter voranbringen

Unter dem Motto „Wirtschaftskreis intern“ stand der erste Deutsch-Polnische Wirtschaftskreis im neuen Jahr. Wie in den Vorjahren auch, bot dieser Wirtschaftskreis den Teilnehmern ein Forum, um eigene Projekte und Vorhaben vorzustellen, Anregungen zu geben und Themenwünsche zu äußern. „Ihre Meinung ist uns wichtig. Sie leben und arbeiten in dieser einzigartigen Grenzregion und deshalb sind Sie es, die diesen Wirtschaftskreis mit Leben füllen“ lud Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern“ die zahlreich erschienenen Gäste ein, sich aktiv in den Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis einzubringen.[mehr]


Treffer 1 bis 4 von 32
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>

"Behördenlotse für Unternehmer"

-  verlässlicher Behördenservice aus einer Hand
-  individuelle Unterstützung
-  leicht zugängliche und verständliche Informationen
-  auf Wunsch elektronische Verfahrensabwicklung

Besuchen Sie unser Portal: http://www.ea-mv.de

Ansprechpartnerinnen
in der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern:

Andrea Grimme
Heide Klopp

Tel.: 0395 / 5597-115
Fax: 0395 / 5597-116
E-Mail: ea-mv@neubrandenburg.ihk.de


 
DeutschEnglischPolnisch
  Startseite Sitemap Druckansicht Kontaktformular Suche Seite zurück