Logo IHK     Certqua Zertifikat Haus der IHK zu Neubrandenburg
 Deutsch
  aktuell



IHK-Lehrstellenbörse - Azubi 2015!

Am 20. September 2014 startet die diesjährige IHK-Lehrstellenbörse in der Stadthalle Neubrandenburg. Von 10 Uhr bis 15 Uhr können sich alle Jugendlichen der Region in Sachen Ausbildung fit machen lassen und sich den Ausbildungsbetrieben vorstellen.

60 Unternehmen – knapp 100 Ausbildungsrichtungen – mehrere hundert Lehrstellen für 2015 – tolle Preise! Auch in diesem Jahr winken den Jugendlichen, die sich bewerben, vorstellen, ein Praktikum vereinbaren oder uns ein Feedback geben, Lose für unsere Ausbildungspreise.

Hier geht es zum Gewinnspiel!

Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zur Börse.

Ansprechpartner in der IHK:
Ines Renninger, Tel. 0395 5597-409 oder per E-Mail
Hartmut Wolff, Tel. 0395 5597-410 oder per E-Mail

Qualifikationen sind vergleichbar

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz haben ihren gemeinsamen Internetauftritt zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) um einen Aspekt zur Qualifikationssuche erweitert. Der Deutsche Qualifikationsrahmen, der am 1. Mai 2013 in Kraft getreten ist, ist ein Übersetzungsinstrument, mit dessen Hilfe alle in Deutschland existierenden Qualifikationen acht Niveaustufen zugeordnet werden können. Ziel ist es, im DQR alle schulischen, akademischen und beruflichen, aber auch auf anderen Wegen erworbene Qualifikationen abzubilden, transparent zu machen und Gleichwertigkeiten darzustellen. Die Einstufung auf ein bestimmtes Niveau erleichtert es, sich ein Bild von dem Anspruchsniveau zu machen, auf dem eine erworbene Qualifikation angesiedelt ist.[mehr]


IHK: Antragstellung für geförderte Energieberatung noch bis 15. Dezember möglich

Mit einer gezielten Beratung haben Unternehmen die Möglichkeit, die "Stromfresser" aufzuspüren und den steigenden Energiekosten entgegenzuwirken. Hierzu können noch bis zum 15. Dezember 2014 Zuschüsse zu den Kosten für die geförderte Energieberatung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt werden. Als Regionalpartner der KfW berät die IHK Neubrandenburg zum Förderprodukt, nimmt die Anträge entgegen und leitet sie nach einer Prüfung weiter. Die Richtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur geförderten Energieberatung Mittelstand wird planmäßig zum 31. Dezember 2014 auslaufen. Ein Nachfolgeprodukt ist zwar für Anfang 2015 geplant, aber der genaue Zeitpunkt und die Programmkonditionen sind noch nicht bekannt.[mehr]


Erste ordentliche Sitzung der IHK-Vollversammlung

Nach einem Vortrag über das weitreichende Netz und die vielfältige Arbeit der Kammerorganisation von Dr. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des DIHK, und einer anschließend regen Diskussion zu Maut und Mindestlohn haben die Mitglieder der Vollversammlung der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern in ihrer ersten ordentlichen Sitzung am 8. September auch wesentliche Entscheidungen zur Besetzung von ehrenamtlichen Gremien getroffen. So fassten sie mehrheitlich den Beschluss zur Besetzung des Haushaltschusses, wählten die Rechnungsprüfer und beriefen den Handelsausschuss. [mehr]


Treffer 1 bis 3 von 11
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-11 Nächste > Letzte >>

"Behördenlotse für Unternehmer"

-  verlässlicher Behördenservice aus einer Hand
-  individuelle Unterstützung
-  leicht zugängliche und verständliche Informationen
-  auf Wunsch elektronische Verfahrensabwicklung

Besuchen Sie unser Portal: http://www.ea-mv.de

Ansprechpartnerinnen
in der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern:

Andrea Grimme
Heide Klopp

Tel.: 0395 / 5597-115
Fax: 0395 / 5597-116
E-Mail: ea-mv@neubrandenburg.ihk.de


 
DeutschEnglischPolnisch
  Startseite Sitemap Druckansicht Kontaktformular Suche Seite zurück