Logo IHK     Certqua Zertifikat Haus der IHK zu Neubrandenburg
 Deutsch
  aktuell

Land- und Ernährungswirtschaft im Blickpunkt des Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreises

„Es ist mehr als an der Zeit, sich verstärkt den grenzüberschreitenden Potenzialen der Land- und Ernährungswirtschaft in unserer Region zu widmen“, resümierte Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, den jüngsten Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis im Szczeciner Radisson Blu Hotel. Sowohl in Mecklenburg-Vorpommern als auch im benachbarten Westpommern ist die Land- und Ernährungswirtschaft von herausragender Bedeutung für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Diesseits und jenseits der Oder ist die Ernährungswirtschaft mit Blick auf die Wertschöpfung und Beschäftigung die wichtigste Branche des Verarbeitenden Gewerbes. Dennoch bleiben viele Potenziale, vor allem in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, ungenutzt.[mehr]


Sina Meitzner neue Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Neubrandenburg

Neue Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren bei der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern ist Sina Meitzner vom IfT Institut für Talententwicklung GmbH. Die Wahl erfolgte während der Jahresmitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren turnusmäßig für die nächsten zwei Jahre. Der Verein junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Angestellte in leitender Position aus allen Bereichen der Wirtschaft feiert nächstes Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Neben dem Rückblick auf die Arbeit der zurückliegenden Monate dieses Jahres diskutierten die Wirtschaftsjunioren die Themen für die Wirtschaftsgespräche 2015. So soll es zum Beispiel im Umfeld der Oberbürgermeisterwahlen der Stadt Neubrandenburg einzelne Gesprächsrunden mit den Kandidaten geben.[mehr]


IHK: Informationen aus erster Hand zum Mindestlohn

Vor rund 180 Teilnehmern erläuterten Experten aus rechtlicher, steuerrechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht, worauf sich die Unternehmer ab dem 1. Januar 2015 mit der Einführung des Mindestlohns einstellen müssen. Vorweg stellte Gerhard Reichert, Referatsleiter Arbeitsmarktpolitik im Sozialministerium, klar, dass eine Vielzahl von Fragen noch ungeklärt sind, die Landesregierung aber als Vermittler für die Fragen der Unternehmer an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auftreten will. Im Anschluss erläuterte Rechtsanwalt Steffen Pasler die rechtliche Bedeutung des Gesetzes, welche Bestandteile in den Mindestlohn einzurechnen sind und wo noch Unklarheit herrscht.[mehr]


Treffer 1 bis 3 von 13
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-13 Nächste > Letzte >>

"Behördenlotse für Unternehmer"

-  verlässlicher Behördenservice aus einer Hand
-  individuelle Unterstützung
-  leicht zugängliche und verständliche Informationen
-  auf Wunsch elektronische Verfahrensabwicklung

Besuchen Sie unser Portal: http://www.ea-mv.de

Ansprechpartnerinnen
in der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern:

Andrea Grimme
Heide Klopp

Tel.: 0395 / 5597-115
Fax: 0395 / 5597-116
E-Mail: ea-mv@neubrandenburg.ihk.de


 
DeutschEnglischPolnisch
  Startseite Sitemap Druckansicht Kontaktformular Suche Seite zurück